- | Ort: St. Bonifatiuskloster

Zurück in mein bewegtes Gleichgewicht!

Ob durch Corona, schwere Erkrankungen oder tragische Ereignisse, das Leben beschert mitunter schwere Krisen, die uns aus unserem Lebensgleichgewicht drängen. Oft ist der bzw. die Betroffene dann nicht mehr in der , zurück in sein / ihr Gleichgewicht zu kommen. Es entsteht das Gefühl, nicht mehr der Gestalter bzw. die Gestalterin seines / ihres Lebens zu sein. Das beherrschende Gefühl, von Lebensbedingungen dominiert zu werden und nur noch funktionieren zu müssen oder unterzugehen, bestimmt den Alltag und die Beziehungen zu sich selbst und zu anderen. In diesem Seminar wird den TeilnehmerInnen Orientierung und individuelle Hilfestellungen angeboten, um sich danach wieder selbstbewusster im eignen Leben aufstellen zu können. Unter fachkundiger Begleitung wird den TeilnehmerInnen Wissenswertes angeboten und praktische Alltagsübungen gemeinsam ausprobiert, um nach dem Seminar mit einigen Anregungen den Wiedereinstieg in den Alltag und die Umsetzung des gewünschten Verhalten zu ermöglichen.

Folgende Inhalte sind vorgesehen:

• Wissenswertes: Informationen zur persönlichen Widerstandskraft – Resilienz; was macht Gesundheit aus (Salutogenese), Work-Life-Balance und Stressbewältigung, etc.

• Praktisches: Grundprinzipien der Selbstführung und des Selbstbewusstsein, Gestaltungsmöglichkeiten des eigenen Alltags, der eigenen (Lebens-) Haltung, Entspannung & Aktivierung, konstruktive Kommunikation mit mir und den anderen etc.

• Erfahrungsaustausch – Netzwerkarbeit: z.B. Unterstützungsangebote, etc.

• (Selbst-) Fürsorge: Erholung, Entspannung & Aktivierung in passender Ausgewogenheit, pfleglicher und fürsorglicher Umgang mit sich selbst, etc.

Weitere Informationen bzw. Flyer zu dem Seminar finden Sie auf der Webseite www.loesungswege.info.

Kosten: Unterbringung und Verpflegung: 140 €; Honorar 190 € Insgesamt: 330

Leitung: Hubert Blanz

Kosten: Übernachtung und Verpflegung: 143,50 €; Honorar: 190€; Insgesamt: 333,50€

Zurück