- | Ort: St. Bonifatiuskloster

Schottland – Faszination aus Landschaft, Whisky und Geschichte

Ein Whisky-Tasting der besonderen Art

Schottland ist nicht nur Faszination aus Landschaft, Whisky und Geschichte, sondern aufgrund der Glaubensverkündigung der iroschottischen Mönche auch eng verbunden mit der Glaubensgeschichte Europas. Lernen Sie dieses faszinierende Land kennen bei einem Whisky-Tasting aus den 5 Whisky-Regionen Schottlands, umrahmt von Bildern, ein wenig Geschichte und einem kurzen Abriss über die Herstellung des schottischen Nationalgetränks.

Der Abend wird moderiert von einem Schotten, der seit 36 Jahren als "stillmaster" schottischen Single Malt herstellt. Lassen Sie sich während der Verkostung mitnehmen in das schottische Hochland und auf die Inseln.

Thema: Die Orkney-Inseln - Schottlands nördlichste Destillerien

Die zwei nördlichsten Whisky-Destillerien in Schottland befinden sich auf den Orkney-Islands. Viele lieben den Geschmack der dort hergestellten Whiskys. Es vermischen sich die leichte Süße der Speyside-Whiskys mit einem Hauch von Torf.

An diesem Abend zeigen wir eine kleine Power-Point-Präsentation über die Orkney-Inseln mit ihrer Geschichte und ihren Sehenswürdigkeiten: den Ring of Brodgar, die prähistorischen Ausgrabungen in Scara Brae, sowie die St.Magnus-Cathedral und die Italian Chapel...und vieles mehr.

Wir laden Sie ein zu einem Geschmackserlebnis der beiden Destillerien Highland Park und Scapa. Aber es wird, wie immer, für jeden Geschmack und auch aus anderen Regionen etwas dabei sein.

Ebenso gibt es einen kurzen Abriss über die Herstellung des "Wasser des Lebens", wie der Whisky in Schottland genannt wird.

Elemente: Whisky-Probieren, Informationen über Whisky und Schottland erhalten, gemütlich beisammensein.

Leitung: Ronald James Palmer und Birgit Buchhagen-Palmer

Kosten: 45 €

(Falls Sie sich nicht rechtzeitig – einen Tag vor der Veranstaltung – abmelden, müssen wir Ihnen die Kosten in Rechnung stellen.)

Zurück