- | Ort: St. Bonifatiuskloster

Meditation zum Sonnengesang von Franz von Assisi im Klosterpark

Wunderschöne Klänge aus Musik, Sprache und Naturgeräuschen laden zu einer Reise durch den Sonnengesang vom hl. Franziskus in unserem Klosterpark ein.

Jede Strophe des Textes aus dem 13. Jahrhundert ist eine Huldigung an die Schöpfung und den Schöpfer und wurde von Frank Tischer liebevoll zu einem Meditationskonzert in Musik und Wort umgesetzt.

Ein wunderschönes Präludium führt in die musikalische Meditation ein. Ein musikalisches Nachspiel löst den leiblichen Tod auf und führt den Menschen an den Ausgangspunkt der Klangreise zurück. Der Kreis schließt sich wieder. Frank Tischer allein musiziert auf Flügel (oder Piano), Synthesizer, mit Sonnen-Gong, Klangschalen, Xiao (chinesischer Bambusflöte) und indianischer Holzflöte. Zusätzlich spielt er, passend zu jeder Strophe, Naturgeräusche und Sprachaufnahmen des Textes, gesprochen von dem Theater- und Fernsehschauspieler Jürg Löw, ein.

Der Sonnengesang ist ein Meditationskonzert, gerne im Liegen. In diesem Fall bitte Isomatte oder Decke mitbringen. Nach der großen Uraufführung in seiner Heimatstadt Fulda, mit Chor, Orchester und Band präsentiert Tischer nun eine Überarbeitung seines Werkes. Eine leise, meditative Version des „Sonnengesangs“, die er nun auch alleine und an jedem Ort aufführen kann.

https://www.frank-tischer.de/der-sonnengesang/

Elemente: Meditative Musik

Künstler: Frank Tischer

Kosten: 15 €

Zurück