- | Ort: St. Bonifatiuskloster

Eltern beten für ihre Kinder

Einmal im Quartal (mittwochs) treffen wir Oblatenmissionare uns mit Eltern und Großeltern zum Gebet für Ihre Kinder und Enkelkinder. Es ist eine Zeit, in der wir die Kinder ganz be-wusst unter den Schutz Gottes stellen wollen, seinen Beistand für unsere Erziehung erbeten. Jesus verspricht uns, dass uns der Vater Gutes gibt, wenn wir fragen, suchen und anklopfen (Lukas 11, 9-13). Und da Jesus immer diejenigen fragte, die zu Ihm kamen, „Was willst Du, dass ich für Dich tue?“ (Markus 10,51), wollen wir in dieser monatlichen Stunde eine Antwort darauf finden. Unser Abendgebet soll auch eine Hilfe sein für Eltern, die auf der Suche sind nach Antworten, wie sie ihren Glauben zuhause mit ihren Kindern leben und wie der Glaube in der Familie praktisch erfahrbar wird. Wir wollen in einer kurzen Katechese konkrete Bei-spiele und Ermutigung geben. Eltern haben einen kostbaren Schatz in Jesus, den sie an ihre Kinder weitergeben können. In ihrer Beziehung zu Gott kommen sie an diesen Abenden zur Quelle dessen, was sie weitergeben.

Leitung: P. Felix B. Rehbock OMI

Kosten: frei

Ort: Eugen von Mazenod Kapelle

Zurück