-

Achtsamkeit, Meditation und Stille

vom Tun ins Sein kommen

Dieses Schweige-Retreat ist eine Einladung, aus dem Getriebensein des Alltags herauszutreten und vom Tun ins Sein zu kommen. Entschleunigung und Stille schaffen einen heilsamen Raum, in dem es möglich wird, ganz in den gegenwärtigen Moment einzutauchen, sich mit geöffneten Sinnen ein Wochenende lang seinem Innersten zuzuwenden - und alles was auftaucht bedingungslos zu umarmen.
Gemeinsam erlernen wir die Grundlagen der Achtsamkeitspraxis des MBSR: Sitzmeditation, Bodyscan (geführte Körperwahrnehmung zur Tiefenentspannung), Meditatives Gehen, Sinnesübungen, sanfte Bewegungsübungen im Liegen und Stehen, Entwicklung von Herzensqualitäten und das liebevolle und urteilsfreie Erforschen der eigenen Geisteshaltung.
Die vielseitigen Achtsamkeits-Praktiken kultivieren Gelassenheit und Lebensfreude und lassen den aufgewühlten Geist still und klar werden. Wer bist du, wenn es keine Ablenkung von außen gibt? Wer bist du, wenn du niemand „sein“ musst? Lausche nach innen und finde zu einer Kraft in dir, die unter deiner Alltags-Schicht verborgen liegt, und die dir eine Geborgenheit schenkt, welche dich in dir selbst Zuhause sein lässt.
Dieses Wochenende ist ein „Rendezvous“ mit dir selbst und wird größtenteils im Schweigen durchgeführt. Einzelgespräche und Kurzvorträge runden das Seminar ab.

Geeignet für Teilnehmende mit und ohne Meditationserfahrung. Es wird die Bereitschaft vorausgesetzt, während der gesamten Seminardauer im Schweigen zu verweilen. Ausnahme ist das Kennenlernen am Beginn und der Erfahrungsaustausch am Ende des Seminars. Die Fähigkeit im meditativen Schneidersitz zu sitzen ist nicht nötig. Bitte Decke, Sitzkissen, warme Socken und bequeme Kleidung mitbringen.

Leitung: Graciette Justo
Kosten: 215 €

Zurück