- | Ort: St. Bonifatiuskloster

Tango Argentino

Der Tango Argentino führt uns in einen inneren Raum der Achtsamkeit und Konzentration. Die "Meditation in Bewegung" geschieht dabei mitten in der Interaktion, im nonverbalen Dialog mit einem/-er Partner/-in. Wie im "richtigen Leben" geht es um eine sensible Balance: um die Wahrnehmung des Eigenen und des Fremden, um Anspannung und Entspannung, Bewegung und Ruhe. Im Tango inszenieren sich unsere Kommunikations- und Beziehungsmuster in vielfältigen Aspekten. Wir erleben und reflektieren sie in Selbst- und Fremdwahrnehmung. Der Tango wird so zum Übungswerkzeug einer konstruktiven Beziehungsgestaltung in beliebigen Kontexten, im Sinne einer erfahrungsbezogenen Spiritualität und inspiriert durch die monastische Tradition des Christentums.

Elemente: Tango Argentino, Achtsamkeitsübungen, Meditation

Leitung: Christa Eichelbauer und PSYTANGO-Assistenz

Kosten: Unterbringung und Verpflegung: 140 €; Honorar 170€; Insgesamt: 310 €

Info: www.xperience-tango.de

 

Zurück