- | Ort: St. Bonifatiuskloster

Japanische Tuschmalerei

Wir versuchen mit wenigen Pinselstrichen das Herz der Dinge zu erfassen und auszudrücken. Farbe wird als Ablenkung empfunden. Sie lernen, mit sparsamen Mitteln darzustellen – eine Beschränkung auf das Wesentliche im Geiste des Zen. Wir malen Bambus, Kiefer und Pflaumenblüten, in der japanischen Symbolik „Die drei Edlen“. Für Fortgeschrittene: Landschaftsmotive.

Info: Tel. 04863/477278

Leitung: Jutta Kämpfer-Kutznik

Kosten: Unterbringung und Verpflegung: 141,50 €; Honorar: 143 €; Materialkosten: 3,50 €; Insgesamt: 270 €

Zurück