3. Februar

P. Venancio Marcos OMI (1907 - 1978)

Viele Millionen Spanier hat Pater Venancio Marcos in seinen Radioansprachen erreicht und damit eine ganze Generation geprägt. Er ist mit Sicherheit der bedeutendste Oblate der spanischen Ordensprovinz.
Geboren im Jahre 1907 in Piño del Rio besuchte er ab seinem 12. Lebensjahr das spanische Juniorat in Urbieta. 1923 trat er als Novize den Oblaten bei und legte 1924 seine ersten Gelübde ab. 1929 folgten die ewigen Gelübde und im selben Jahr nach abgeschlossenen Studien im Scholastikat in Pozuelo die Priesterweihe. 1936 entkam er nur knapp der Exekution durch kommunistische Truppen, weil Mitgefangene ihn deckten.
Seit 1945 bis in die 1970er hinein wurden seine aufsehenerregenden Beiträge und Hörspiele zunächst von Radio Madrid übertragen; viele Radiostationen im ganzen Land schlossen sich der Sendung an. Die Ausstrahlungen zeichneten sich durch eine bisher ungewohnte Kreativität aus. So erschuf er Hörspielcharaktere, die in kurzen und humorvollen Dialogen die katechetischen Inhalte verdeutlichten. Neu war jedoch nicht nur sein Stil, sondern auch die Sendezeit. Die Verlegung des Kirchenprogramms vom Sonntagmorgen auf 9 Uhr abends bewirkte, dass sein Programm viel mehr Menschen erreichen konnte, darunter auch Ungläubige und Kirchengegner.
Pater Marcos beschränkte sein Engagement jedoch nicht bloß auf das Radio. Beim 1952 gezeigten Kinofilm „Cerca del cielo” spielte er in der Hauptrolle den spanischen Märtyrerbischof Polanco von Teruel. Diese Rolle muss ihm selbst sehr nahe gegangen sein, wurde dieser Bischof doch von den Kommunisten ermordet. Für seinen überzeugenden Auftritt erhielt Pater Marcos im ganzen Land höchstes Lob.
1953 wurde Pater Marcos als Berater in das nationale Komitee für Rundfunk und Fernsehen berufen und spielte 1960 in zwei weiteren Kinofilmen die Hauptrolle. Er verstarb am 3. Februar 1978 in Madrid und wurde auf dem Friedhof in Pozuelo beigesetzt.


Quellen:
Monatsblätter 1949, S. 30. 
Monatsblätter 1950, S. 50. 
Monatsblätter 1952, S. 143.
Der Weinberg, 1953, S. 328 1954, S. 122.
Internet Movie Database, www.imdb.com - Eintrag zu P. Venancio Marcos OMI.