Das Kloster - eine große Familie

Im Bonifatiuskloster gibt es viele Menschen, die durch ihre ehrenamtliche Arbeit und Mithilfe uns Oblaten in unserem missionarischen Auftrag auf vielfältige Weise vor allem in den kleinen und unscheinbaren Dingen unterstützen. Neben Einzelpersonen, die uns mit Rat und Tat zur Seite stehen, haben wir einige Gruppen ehrenamtlich Helfender, die wir auf dieser Seite vorstellen möchten.

 

Lektorinnen und Kommunionhelferinnen

Die Lektoren und Kommunionhelfer nahmen 1993, von Pater Vitus Laib OMI angeregt, ihren Dienst auf. Die Gruppe besteht heute aus sechs Mitgliedern, von denen vier seit den Anfängen dabei sind.

Die Aufgaben der Lektoren und Kommunionhelfer besteht umd lesen der Lesung in den 8.30 Uhr-Messen an Werktagen und wenn nötig im Austeilen der Kommunion.

Neben dem Dienst an der Liturgie gibt es regelmäßige Treffen zum Austusch und alljährlich einen Ausflug.

files/bonifatiuskloster/Kloster und Kirche/ehrenamtlich01.jpg

Vereinigung der Freunde des Bonifatiusklosters e.V.

Dieser Kreis besteht aus ca. 15 Personen, die das alljährliche Klosterparkfest vorbereiten und tragen. Es ist ein eingetragener Verein. Im Vorstand sind Herr Martin Wilhelm, Frau Dr. Barbara Ramrath und Herr Josef Vogt. Um diesen Freundeskreis scharen sich ca. 130 Klosterparkfesthelfer.

Blumenfrauen

Der Blumenschmuck der Kirche wird von fünf Frauen gestaltet. Sie schmücken Woche für Woche die Klosterkirche und die Hauskapelle: Eva Maria Aap, Pia Biedenbach, Brigitte Henkel, Marita Möller, Giesela Vogt.

Gesucht wird noch ein Team für den Kirchenputz.

OMI-Klosterchor

Der Klosterchor besteht aus ca. 60 Sängerinnen und Sängern und begleitet vor allem die Jugendmessen. Die Probe ist üblicherweise Donnerstags um 19:45 Uhr im Jugendhaus des Klosters. Verstärkung ist immer willkommen, Interessierte wenden sich an das Jugendbüro.